Startseite » Neuigkeiten rund um Essen » Duisburg: Erneute Vollsperrung auf A59 ab Montag

Duisburg: Erneute Vollsperrung auf A59 ab Montag

  • von
Duisburg: Erneute Vollsperrung auf A59 ab Montag

Autofahrer in Duisburg und Umgebung müssen sich auf erneute Einschränkungen einstellen. Doch für eine Baustelle auf der A59 ist bald ein Ende in Sicht. Autofahrer in Duisburg und Umgebung brauchen ab dem 5. Februar erneut viel Geduld. Denn ab kommenden Montag werden die Anschlussstellen Duisburg-Fahrn und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Düsseldorf , gesperrt. Die Arbeiten an den Fahrbahnübergängen an dem Bauwerk „Kaiser-Friedrich-Straße“ werden fortgesetzt, teilte die Autobahn GmbH mit. Nach dem Rückbau der bisherigen Konstruktion und Schalarbeiten wird nun die neue Übergangs-Konstruktion eingebaut. Dann folgen die Nacharbeiten, für die die Strecke allerdings nicht mehr gesperrt werden müsse. Für den Einbau von Dehnfugen müsse der Abschnitt dann noch einmal von Freitag (23.2.), 20 Uhr, bis Montag (26.2.), 5 Uhr, ein letztes Mal gesperrt werden. Eine Umleitung über die A42, A3 und B8 ist während der Sperrphasen eingerichtet.

Quelle: essen | t-online

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert